Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Ich akzeptiere
header
Menü
E-MailDruckenExportiere ICS Onlineanmeldung

Straßenbauermeister Teile I und II mit Vorbereitung auf die Arbeitsprobe - Nr. 1.500

Veranstaltung

Straßenbauermeister Teile I und II mit Vorbereitung auf die Arbeitsprobe - Nr. 1.500
Titel:
Straßenbauermeister Teile I und II mit Vorbereitung auf die Arbeitsprobe - Nr. 1.500
Wann:
14.01.2019 - 02.08.2019
Wo:
GFW-BAU - Dortmund, Nordrhein-Westfalen
Kategorien:
Baustellenführungskräfte / Personal , Straßenbauermeister , Teil I / II

Beschreibung

In diesen Lehrgangsteilen vermitteln wir die ganzheitliche Qualifikation der Bearbeitung von Projektaufgaben, die jeweils Kundenaufträge darstellen. Unter diesem Aspekt lernt der Meisterschüler, dass nicht nur einzelne Fertigkeiten oder Spezialkenntnisse seine spätere Tätigkeit als Meister darstellen, sondern er vom ersten Kundenkontakt an persönlich vielseitig gefordert ist. Der Lernprozess umfasst alle auftrags– und wertschöpfungsrelevanten Prozesse aufgeteilt auf verschiedene Unterrichtsfächer und zusammengeführt in der Bearbeitung der „Kundenaufträge“.

Die Prüfung für Teil I besteht aus der Bearbeitung eines Meisterprüfungsprojektes, das einen Kundenauftrag darstellen soll. Dazu kommt ein Fachgespräch bei dem die fachlichen Grundlagen und Zusammenhänge aufgezeigt, und der Ablauf des Projekts mit allen berufbezogenen Fragestellungen und deren Lösungen erläutert werden müssen.

Ergänzt wird diese Prüfung durch die Situationsaufgabe, bei der die Herstellung bzw. Vervollständigung von vorgegebenen Verkehrsflächen und Baukonstruktionen (z.B. schwierige Pflasterflächen mit natürlichen und künstlichen Steinen sowie Platten), sowie Absteckungen und Höhenmessungen handwerklich herzustellen ist.

Die Anforderungen im Teil II des Lehrgangs sind stark an betrieblich relevanten Aufgaben orientiert und erfordern eine hohe Bereitschaft, besonders im Bereich der Grundlagen, eigenständig zu lernen.

Die Struktur der Prüfung ist orientiert an den Aufgabenschwerpunkten eines Straßenbaubetriebes und umfasst die drei Handlungsfelder Baukonstruktion, Auftragsabwicklung sowie Betriebsführung und –organisation. Die Prüfung wird handlungsorientiert durchgeführt und aus jedem der drei Handlungsfelder ist eine Aufgabe fallorientiert schriftlich zu bearbeiten. Weitere wichtige Inhalte unseres Vorbereitungslehrgangs sind viele real mögliche Vertragsbestandteile (z.B. ZTV, VOB), die intensiv erarbeitet und trainiert werden.

Wir führen den Unterricht EDV gestützt durch. Deshalb ist es unbedingt erforderlich, dass die Lehrgangsteilnehmer über EDV-Grundkenntnisse verfügen. Jeder Teilnehmer muss unbedingt im Besitz eines Laptops sein, da wir verschiedene Softwareprogramme (z.B. CAD, Kalkulation) zur Verfügung stellen. Die Übung im Umgang mit diesen (prüfungsrelevanten) Programmen ist nicht nur auf die Unterrichtszeiten beschränkt, sondern erfordert von jedem Teilnehmer sogenannte „Selbstlernphasen“ auch außerhalb des täglichen Unterrichts.

 

Teilnehmerkreis / Voraussetzungen

  • Gesellenprüfung oder eine vergleichbare Abschlussprüfung (z.B. Facharbeiterprüfung) im Straßenbauer-Handwerk oder als Straßenwärter
    oder
  • Nachweis einer dreijährigen Berufstätigkeit in dem Handwerk, in dem die Meisterprüfung abgelegt werden soll bzw. in einem verwandten Handwerk oder in einem entsprechenden Beruf.

 

Referententeam

Veranstaltungsnummer / Weitere Termine

  • 1.500  14.01.2019 - 02.08.2019
  • 1.500  20.01.2020 - 31.07.2020

 

Gebühren

Lehrgang

Prüfung

 

5.250,00 €

HWK Do

netto

-

-

19% MwSt

5.250,00 €

HWK Do

brutto

Die Fortbildung zum Straßenbauermeister ist förderfähig nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG)- das heißt, man kann dafür Aufstiegs-Bafög erhalten. Wenn Sie die Förderung in Anspruch nehmen möchten, kreuzen Sie dies bitte auf dem Anmeldeformular mit an. Sie erhalten dann von uns mit der Anmeldebestätigung das Formblatt "B" ausgefüllt für Ihren Bafög-Antrag zurück.

für weitere Fördermöglichkeiten klicken Sie hier

Je Lehrgangstag ist die Verpflegung mit 1 Mittagessen inkl. 1 Getränk für 10,00 € (inkl. MwSt.) möglich. Sie können den Verpflegungswunsch auf dem Anmeldeformular angeben.

 

Meisterhaft
100 Punkte



Anmeldung

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, füllen Sie bitte die fehlenden Informationen im Anmeldeformular aus und senden Sie es unterschrieben an uns zurück. Anschließend erhalten Sie umgehend eine Anmeldebestätigung zu der Veranstaltung. Beachten Sie bitte die Vollständigkeit der eingereichten Unterlagen.



Hinweis
Bitte reichen Sie zusammen mit der Anmeldung den

  • Antrag auf Zulassung zur Prüfung mit
  • Kopie Facharbeiter- oder Gesellenbrief
  • Kopie Arbeitgeberzeugnisse der angegebenen Zeiträume der Berufspraxis
  • Tabellarischer Lebenslauf

mit ein.

In unserem Info-Paket „Straßenbauermeister“ haben wir alle detaillierten Informationen und Formulare zusammengestellt.


Anmeldeformulare und Anlagen
Bei Rückfragen helfen wir Ihnen gerne, Tel: 0231/5655892-0

Antrag auf Zulassung zur Prüfung

Sie können auch unsere neue direkte Online Anmeldung nutzen, diese finden Sie ganz oben auf dieser Seite.


Veranstaltungsort

Standort:
GFW-BAU
Straße:
Lange Reihe 60
Postleitzahl:
44143
Stadt:
Dortmund
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Land:
Germany
Seitenanfang