Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Ich akzeptiere
header
Menü
E-MailDruckenExportiere ICS Onlineanmeldung

Von der Kalkulation zum Angebot- Der effiziente Umgang mit Datenbank und Standardleistungsbuch- Nr. 4.131

Veranstaltung

Von der Kalkulation zum Angebot- Der effiziente Umgang mit Datenbank und Standardleistungsbuch- Nr. 4.131
Titel:
Von der Kalkulation zum Angebot- Der effiziente Umgang mit Datenbank und Standardleistungsbuch- Nr. 4.131
Wann:
26.11.2019
Wo:
GFW-BAU - Dortmund, Nordrhein-Westfalen
Kategorien:
Unternehmensführung / Recht , Von der Kalkulation zum Angebot

Beschreibung

Von der Kalkulation zum Angebot- Der effiziente Umgang mit Datenbank und Standardleistungsbuch

 

Zum Thema

Der Erfolg und damit die Realisierung von Aufträgen eines Bauunternehmens werden durch die Struktur und Qualität der individuellen Kalkulation maßgeblich beeinflusst. Auf der Basis der kalkulierten Ergebnisse, die dem Markt entsprechend angepasst sind, werden Aufträge gewonnen. Das Werkzeug welches dieser Marktanforderung optimal gerecht wird heißt. Der Wettbewerb erfordert präzise Kalkulationsverfahren die sich in der Zuschlags- bzw. Endsummenkalkulation wieder finden, darüber hinaus kann mit zusätzlichen Varianten wie Fixpreisen oder festgelegten Deckungsbeiträgen kalkuliert werden. Sie kommen in diesem Seminar in den Genuss, mit einem geringen Zeitaufwand Angebote, Mengenermittlung, Nachträge und Abrechnungen zu erstellen. Der Vorteil keine Stammdaten pflegen zu müssen wird aus den mitgelieferten DBD-KostenAnsätzen generiert. Die modular und dynamisch aufgebauten Leistungstexte werden auf Basis von STLB-Bau-Dynamische Baudaten erstellt. Damit haben Sie eindeutig beschriebene, technisch stimmige und wettbewerbsneutrale Leistungsbeschreibungen, welche den Anforderungen der VOB, den einschlägigen technischen Regelwerken und den allgemein anerkannten Regeln der Technik entsprechen. Wer "nextbau"nutzt kann im Kontext von Angebot und Nachfrage eine kosten- und wettbewerbsorientierte Preisgestaltung für sein Unternehmen entwickeln.


 

Inhalt

  • Die Baukalkulation - schnell, einfach und strukturiert erstellen,
  • Grundlagen der Angebotskalkulation:
    • Aufbau und Grundelemente der Baukalkulation,
    • Kalkulation der Einzelkosten (Lohn/Kalkulationslohn, Stoffe, RSV, Geräte),
    • Kalkulation der Gemeinkosten sowie Wagnis & Gewinn,
  • Verfahren der Angebotskalkulation:
    • Kalkulation über Fixpreise,
    • Kalkulation mit vorbestimmten Zuschlägen,
    • Kalkulation über die Endsumme,
    • Kalkulation mit Deckungsbeitrag,
  • Besonderheiten der Kalkulation:
    • Auswertung von Kalkulationen mittels Stundensätzen, ABC-Analysen u. a.,
    • Kalkulation von Bedarfspositionen sowie Betrachtungen zu Mischkalkulationen,
    • Kalkulation bei Austausch von Eigen- und Nachunternehmerbauleistungen,
    • Kalkulation mit Deckungsbeiträgen,
  • Kalkulation von Nachträgen:
    • Nachtragsarten nach § 2 VOB/B unter Beachtung des „Leitfadens zur Vergütung von Nachträgen“ im VHB,
    • Berechnungen bei Mehr- und Mindermengen, Nullpositionen, Kündigung von Leistungen, Leistungsänderungen und „zusätzliche“ Leistungen,
    • Ausgleichsberechnung.

 

Ziel

Ziel dieses Aufbau-Seminars ist es, den Teilnehmern vertieftes Wissen in der Anwendung des Kalkulationsprogramms "nextbau"zu vermitteln. Deshalb ist dieser Workshop besonders für Anwender geeignet, aber auch für Interessenten, die nextbau bis ins Detail kennenlernen wollen.

 

Referent

Thomas Endesfelder

Vertriebsbeauftragter  f:data GmbH

 

Teilnehmerkreis

Unternehmer, Führungskräfte aus Unternehmen des Baugewerbes, Mitarbeiter, Kalkulatoren

 

Veranstaltungsnummer / Weitere Termine

  •   4.131    26.11.2019      09.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  •   4.130    19.03.2020     09.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

Gebühren

Innungs- 

mitglied 

  externe

       Teilnehmer

 

295,00 €  

380,00 €    

    netto

56,05 €  

72,20 €    

    19% MwSt

351,05 €  

452,20 €    

    brutto

 In der Teilnahmegebühr sind ein Mittagessen und die Tagungsgetränke bereits enthalten.

 
Meisterhaft
 100 Punkte

 

Dieses Seminar ist anerkannt durch die Ingenieurkammer-Bau NRW.

 

Anmeldung
Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, füllen Sie bitte die fehlenden Informationen im Anmeldeformular aus und senden es unterschrieben an uns zurück. Anschließend erhalten Sie umgehend eine Anmeldebestätigung zu der Veranstaltung. Beachten Sie bitte die Vollständigkeit der eingereichten Unterlagen.


Anmeldeformulare und Anlagen
Bei Rückfragen helfen wir Ihnen gerne, Tel: 0231/56 55 89 2- 0

Sie können auch unsere neue direkte Online Anmeldung nutzen, diese finden Sie ganz oben auf dieser Seite.


Veranstaltungsort

Standort:
GFW-BAU
Straße:
Lange Reihe 60
Postleitzahl:
44143
Stadt:
Dortmund
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Land:
Germany
Seitenanfang