Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Ich akzeptiere
header
Menü
E-MailDruckenExportiere ICS Onlineanmeldung

Kostenbewußtsein auf der Baustelle - Nr. 4.850

Veranstaltung

Kostenbewußtsein auf der Baustelle - Nr. 4.850
Titel:
Kostenbewußtsein auf der Baustelle - Nr. 4.850
Wann:
02.02.2022 - 22.02.2022
Wo:
GFW-BAU - Dortmund, Nordrhein-Westfalen
Kategorien:
Unternehmensführung / Recht , Kostenbewußtsein auf der Baustelle

Beschreibung

 

Kostenbewußtsein auf der Baustelle

 

Kostenbewusstes Denken und Handeln der „Führungsmannschaft“, also Bauleiter und Polier ist heute wichtiger denn je im Baugeschehen und die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolgs sowohl einer Baustelle wie auch des gesamten Bauunternehmens.

 

Inhalt

  • Verhältnis produktive zu unproduktiven Zeiten auf Baustellen - Einsparmöglichkeiten
  • Projektdurchlauf von der Kalkulation bis zur Arbeitsvorbereitung
  • Angebots- und Arbeitskalkulation, Stundenverrechnungssatz, AV
  • Steuerung und Controlling der Bauausführung
  • Kosten-Nutzen Rechnung anhand verschiedener Beispiele
  • Einsatz von Nachunternehmern – Kosten NU und eigene Mitarbeiter
  • Arbeitsplatzgestaltung auf der Baustelle
  • Schnittstelle Büro-Baustelle, Bauleiter-Polier
  • Stand und Aufgaben der Bauleiter und Poliere im Bauunternehmen
  • Optimale Baustellenbesetzung: Wie ist diese zu ermitteln bzw. zu erkennen
  • Entscheidungshilfen bei täglichen situationsbedingten Maßnahmen
  • Erkennen und Durchsetzen von Nachträgen
  • Kennen und sichern von Anspruchsgrundlagen
  • Lesen und verstehen von Leistungsverzeichnissen
  • Aufbau eines mitlaufenden Soll-Ist-Vergleichs unter Mitarbeit des Poliers
  • Arbeitssicherheit auf Baustellen – Kosten-Nutzen

 

Seminarziel

Das Seminar zeigt dem Teilnehmer Optimierungsmöglichkeiten und vermittelt Ansätze des Kostenbewussten Denken und Handels von der Bauvorbereitung bis hin zur Ausführung und zeigt die Möglichkeiten zusätzlicher Vergütungsmöglichkeiten der erbrachten Bauleistungen auf. Es stärkt das kostenbewusste Handeln der Baustellenverantwortlichen.

 

Teilnehmerkreis
Unternehmer, Geschäftsführer, Bauleiter, Poliere, Vorarbeiter

 

Referent
Dipl.-Ing. Gerd Fassmann, Institut für Zeitwirtschaft und Betriebsberatung BAU hat als Berater, auch der Bauverbände zahlreiche Baubetriebe bei der Einführung von Leistungslohn begleitet und verfügt über langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet.

 

Innungs-

mitglied

 

externe

Teilnehmer

 

 

295,00 €

380,00 €

netto

56,05 €

72,20 €

19% MwSt

351,05 €

452,20 €

brutto

In der Teilnahmegebühr sind ein Mittagessen und die Tagungsgetränke bereits enthalten.

 

Veranstaltungsnummer / Weitere Termine

  • 4.850 02.02.2022

 


Meisterhaft
100 Punkte

 

 

Anmeldung
Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, füllen Sie bitte die fehlenden Informationen im Anmeldeformular aus und senden es unterschrieben an uns zurück. Anschließend erhalten Sie umgehend eine Anmeldebestätigung zu der Veranstaltung. Beachten Sie bitte die Vollständigkeit der eingereichten Unterlagen.

 


Anmeldeformulare und Anlagen
Bei Rückfragen helfen wir Ihnen gerne, Tel: 0231/56 55 89 2- 0

 

Sie können auch unsere neue direkte Online Anmeldung nutzen, diese finden Sie ganz oben auf dieser Seite.

 

 


Veranstaltungsort

Standort:
GFW-BAU
Straße:
Lange Reihe 60
Postleitzahl:
44143
Stadt:
Dortmund
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Land:
Germany
Seitenanfang