Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Ich akzeptiere
header
Menü
E-MailDruckenExportiere ICS Onlineanmeldung

Vorarbeiter Tiefbau - Nr. 1.120

Veranstaltung

Vorarbeiter  Tiefbau - Nr. 1.120
Titel:
Vorarbeiter Tiefbau - Nr. 1.120
Wann:
17.01.2022 - 04.02.2022
Wo:
GFW-BAU - Holzwickede, Nordrhein-Westfalen
Kategorien:
Baustellenführungskräfte / Personal , Vorarbeiter

Beschreibung

Bauarbeit ist Teamarbeit. Deshalb ist es erforderlich, dass auch kleine Arbeitsgruppen erfolgreich geführt werden. Diese Aufgabe erfüllen Vorarbeiter unter Anleitung übergeordneter Führungskräfte.

Gute Fachkenntnisse und vorausschauendes Denken zur Vermeidung von Leerläufen haben einen hohen Stellenwert. Die Anforderungen an die Kenntnisse und Fertigkeiten des Einzelnen wandeln sich, wie auch die technischen Rahmenbedingungen, ständig.

 

Inhalt

  • Bautechnische Grundlagen Baustoffkunde, Vermessung, Absteckung u.a.
  • Baustellensicherung, Arbeitssicherheit, Unfallverhütung, Umweltschutz u.a.
  • Bauausführung
  • Erkennen von Details und technischen Zusammenhängen
  • Baubetriebstechnik
  • Führen von Mitarbeitern

 

Lehrgangsziel
Durch die Prüfung ist festzustellen, ob die notwendigen Qualifikationen und Erfahrungen vorhanden sind, um die folgenden Aufgaben als Vorarbeiter unter der Anleitung übergeordneter Führungskräfte und unter Berücksichtigung insbesondere technischer Rahmenbedingungen wahrzunehmen:

  1. Mitwirken beim Einrichten, Vorhalten und Räumen der Baustelle, oder von Teilen der Baustelle,
  2. Mitwirken beim Organisieren, Durchführen und Überwachen von Teilen des Bauprozesses durch Einsatz von Arbeitskräften, Betriebsmitteln und Materialien; Zusammenarbeit mit den am Bau Beteiligten,
  3. Umsetzen des betrieblichen Qualitätsmanagementsystems,
  4. Durchführen und Sicherstellen der erforderlichen Maßnahmen des Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutzes, sowie der Unfallverhütung,
  5. Führen von Mitarbeitern einer Arbeitsgruppe,
  6. Mitwirken bei der Berufsausbildung.

 

Das erfolgreiche Ablegen der Prüfung schließt eine anschließende Beschäftigung als Vorarbeiter nicht zwingend ein, wird aber bei Eignung im Einsatz die persönlichen Aufstiegschancen erheblich verbessern.

Weiterer beruflicher Aufstieg des Bauvorarbeiters kann sein: Werkpolier, Geprüfter Polier und letztendlich der Meister.

 

Abschluss

Unsere Lehrgänge bereiten die Teilnehmer auf die Prüfungen in den folgenden Spezialqualifikationen vor:

Lehrgang: Vorarbeiter Tiefbau:

  • Prüfung: Tiefbau (Erd-, Straßen-, Kanalbau)

Der Prüfungsausschuss ist von den Tarifvertragsparteien berufen. Die geschäftsführende Stelle für diese Prüfung ist die GFW-BAU. Nach bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer ein Zeugnis und eine von den Tarifvertragsparteien unterzeichnete persönliche Urkunde.

 

Teilnehmerkreis / Voraussetzungen

  • Abschlussprüfung in einem anerkannten Bauberuf mit einschlägiger Berufspraxis von insgesamt 4 Jahren (einschl. Ausbildung), oder
  • mindestens 5 Jahre einschlägige Berufspraxis

 

Referententeam


Veranstaltungsnummer / Weitere Termine

  • 1.121 11.10.2021 - 29.10.2021
  • 1.120 17.01.2022 - 04.02.2022

 

Gebühren

Lehrgang

Prüfung

 

750,00 €

150,00 €

netto

-

-

19% MwSt

750,00 €

150,00 €

brutto

Je Lehrgangstag ist die Verpflegung mit 1 Mittagessen inkl. 1 Getränk für 10,00 € (inkl. MwSt.) möglich. Sie können den Verpflegungswunsch auf dem Anmeldeformular angeben.

 

Beachten Sie auch die Möglichkeiten einer finanziellen Förderung.

Mehr dazu finden Sie hier:    Fördermöglichkeiten

 

Meisterhaft
100 Punkte

 

Anmeldung

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden Sie es unterschrieben an uns zurück. Anschließend erhalten Sie umgehend eine Anmeldebestätigung zu der Veranstaltung. Beachten Sie bitte die Vollständigkeit der eingereichten Unterlagen.


Hinweis
Bitte reichen Sie zusammen mit der Anmeldung den

  • Antrag auf Zulassung zur Prüfung mit
  • Kopie Facharbeiter- oder Gesellenbrief
  • Kopie Arbeitgeberzeugnisse der angegebenen Zeiträume der Berufspraxis

mit ein.

Beachten Sie das GFW-BAU – Modulsystem der Aufstiegsfortbildung.

In unserem Info-Paket „Modulsystem Aufstiegsfortbildung Hochbau/Tiefbau“ haben wir alle detaillierten Informationen und Formulare zusammengestellt.

 


Anmeldeformulare und Anlagen
Bei Rückfragen helfen wir Ihnen gerne, Tel: 0231/5655892-0

Sie können auch unsere neue direkte Online Anmeldung nutzen, diese finden Sie ganz oben auf dieser Seite.

Antrag auf Zulassung zur Prüfung


Veranstaltungsort

Standort:
GFW-BAU
Straße:
Gottlieb-Daimler-Straße 34
Postleitzahl:
59439
Stadt:
Holzwickede
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Land:
Germany
Seitenanfang